• Zielgruppen
  • Suche
 

Lehramt an berufsbildenden Schulen für Ingenieure (SprintING)

Der Studiengang bereitet auf das Tätigkeitsfeld einer Lehrerin oder eines Lehrers an berufsbildenden Schulen mit der Lehrbefähigung für die berufliche Fachrichtung (Elektrotechnik oder Metalltechnik) sowie für ein Unterrichtsfach (Mathematik, Physik, Politik, Sport oder Evangelische Religion) vor. Im Studium an der Leibniz Universität Hannover werden dazu Kompetenzen in einer beruflichen Fachrichtung einschließlich Didaktik, dem Unterrichtsfach einschließlich Didaktik sowie in der Berufs- und Wirtschaftspädagogik entwickelt.

Der Abschluss des Masterstudiengangs Lehramt an berufsbildenden Schulen für Ingenieure berechtigt zur Aufnahme des Vorbereitungsdienstes für das Lehramt an berufsbildenden Schulen.

Auf einen Blick

AbschlussMaster of Education (M. Ed.)
Art des StudiumsKonsekutiv, nicht zulassungsbeschränkt
Regelstudienzeit4 Semester
Umfang120 LP zuzüglich im Einzelfall 16 LP aus einer im Rahmen der Zulassung erteilten Auflage
VoraussetzungenAbschluss in einem der beruflichen Fachrichtung Elektrotechnik oder Metalltechnik fachlich eng verwandten Studiengang
BewerbungBewerbung über das Immatrikulationsamt der Leibniz Universität Hannover
StudienbeginnWintersemester und Sommersemester

Studieninhalte

Studiert werden parallel vom 1. bis 4. Semester die berufliche Fachrichtung, das Unterrichtsfach und Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Ziel des Studiengangs ist der Erwerb der erforderlichen Kompetenzen für die Arbeit als Lehrerin oder Lehrer an berufsbildenden Schulen. Sie studieren dazu, wie Lehr- und Lernprozesse geplant werden und wie diese zu organisieren, zu reflektieren und zu bewerten sind.

Dauer und Abschluss

  • Das Studium dauert in der Regel 4 Semester.
  • Sie erhalten nach bestandener Masterarbeit den Abschluss Master of Education.

Tätigkeitsfelder

Das Studium bereitet auf eine Tätigkeit als Lehrerin oder Lehrer an berufsbildenden Schulen oder an weiteren Schulen im Bereich der Sekundarstufe II vor.

Weiterhin ist eine Beschäftigung im Bereich der Berufsbildungsforschung, als Berufspädagoge im Bereich der betrieblichen Bildung, bei Kammern, Verbänden oder der Lehrmittelindustrie möglich.

Promotion

Der Abschluss Master of Education berechtigt zur Promotion, zu der eine eigenständige Forschungsarbeit und wissenschaftliche Mitarbeit an einem der Institute der Leibniz Universität Hannover sowie das Verfassen einer Promotionsschrift gehören.

Weiterführende Informationen zur Erreichung des akademischen Grades Dr.-Ing. finden Sie auf der Seite der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik (Promotion und Habilitation).

Weiterführende Informationen zur Erreichung des akademischen Grades Dr.-Ing. finden Sie auf der Seite der Fakultät für Maschinenbau Promotion und Habilitation.

Weiterführende Informationen zur Erreichung des akademischen Grades Dr. phil. finden Sie auf der Seite der Philosophischen Fakultät (Promotion und Habilitation).