• Zielgruppen
  • Suche
 

„Entwicklung eines fachdidaktischen Fragekataloges im Bereich der Elektrotechnik“

Ansprechpartnerin: M.Sc. Irina Schulz

Vielen Studierenden aus dem Bereich der Elektrotechnik und Informatik fällt es schwer die Klausuren der Grundlagen der Elektrotechnik zu bestehen. Die Ursachen dafür sind noch nicht eindeutig bestimmt. In dieser Arbeit soll durch einen Test mithilfe eines Fragekataloges ermittelt werden, welche Ursachen dafür sprechen. Dabei können die Fragen durch abgestufte Niveauebenen (Taxonomien) erstellt und mögliche Problematiken der Studierenden in der Mathematik, Elektrotechnik und Informatik ermittelt werden. Die Durchführung und Evaluation kann in universitären Lehrveranstaltungen oder im Unterricht der berufsbildenden Schulen erfolgen.

Zielgruppe:

Lehramtsstudierende für berufsbildende Schulen im Bereich der Elektrotechnik

Voraussetzungen:

  • Kenntnisse im Bereich der (Fach-)Didaktik, z.B. Taxonomien
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Schrift und Form
  • Freude am Forschen

Aufgabenstellung:

  • Konzeption und Erstellung eines Fragekataloges
  • Durchführung und Evaluation eines Tests mit ausgewählten Fragen aus dem Katalog
  • Zusammenfassung und Darstellung der Auswertung der Ergebnisse